Funktionskieferorthopädie


Die Funktionskieferorthopädie dient der Regulierung des Gebisses bei Kindern und Jugendlichen und wird während der Wachstumsphase eingesetzt.
Mittels funktionskieferorthopädischer Geräte wird das Wachstum von Ober- und/oder Unterkiefer gehemmt oder gefördert. Die Kräfte resultieren dabei aus den körpereigenen Muskeln sowie Weichteilen und werden entsprechend auf Kiefer und Zähne übertragen. Funktionskieferorthopädische Geräte werden lose im Mund getragen und bewirken keine aktive Zahnbewegung, was zu einem besonders angenehmen Tragen und einer schonenden Behandlung führt. Das Gerät wird immer dann passiv mitbewegt, wenn das Kind spricht, atmet, schluckt oder mimische Bewegungen macht. Erworbene schädliche Gewohnheiten werden dabei verlernt.
In unserer Praxis benutzten wir für die Behandlung folgende funktionskieferorthopädische Geräte: Aktivator, Bionator, Vorschubdoppel-Platten und Fränkel-Apparatur.


Kinder & JugendlicheFehlstellungenWann zum Kieferorthopäden?FunktionskieferorthopädieZahnspangenBehandlungskosten

Hat Ihnen die Seite gefallen? Dann empfehlen Sie uns doch weiter.

Facebook
Google+
http://www.kieferorthopaedie-jena.de/funktionskieferorthopaedie">
SHARE
Jena (03641) 441739 - Hermsdorf (036601) 933311
Ärzteportal