Fehlstellungen


Die Häufigkeit von Zahn und/oder Kieferfehlstellungen bei Kindern und Jugendlichen ist steigend. In manchen Fällen sind schiefe Zähne erblich bedingt. Weitaus häufiger liegen die Ursachen in erworbenen schlechten Angewohnheiten. Dazu zählen beispielsweise Daumenlutschen oder Nuckeln, Mund– statt Nasenatmung, unkorrekte Zungenlage u.v.m.

Ein vorzeitiger Milchzahnverlust durch Karies oder einen Unfall birgt ebenso ungünstige Voraussetzungen für das bleibende Gebiss: so kann es zu Zahnwanderungen, Zahnkippungen und folglich zum Platzmangel für bleibende Zähne kommen.

Haben die Zähne im Zahnbogen nicht genügend Platz, brechen sie gedreht oder gekippt durch und man spricht von einem Engstand.

Engstände stellen nicht nur ein ästhetisches Problem dar. Durch die Bildung von schwer zugänglichen Schmutznischen zwischen gedrehten oder gekippten Zähnen steigt das Karies- oder Parodontitisrisiko. Ein vorzeitiger Verlust bleibender Zähne kann die Folge sein.


Kinder & JugendlicheFehlstellungenWann zum Kieferorthopäden?FunktionskieferorthopädieZahnspangenBehandlungskosten

Hat Ihnen die Seite gefallen? Dann empfehlen Sie uns doch weiter.

Facebook
Google+
http://www.kieferorthopaedie-jena.de/fehlstellungen">
SHARE
Jena (03641) 441739 - Hermsdorf (036601) 933311
Ärzteportal